Foto der Bildverbot-Bar

BILDVERBOT

BILDVERBOT ist eine inszenierte Party des FREIWILLIG-Kollektiv. Betreten die Gäste den Raum, werden sie in einen Ort eingelassen, der durch naturgebundene Musik, langsame fließende Bewegungen der Performer:innen und eine angenehmen Stimme eine Utopie vermitteln soll, in der Handys verboten sind und keine Bildnisse geschaffen werden sollen. Als die Utopie jedoch gebrochen wird, entwickelt sich der Abend zu einem Rausch, in dem Bildnisse von sich selbst und anderen zu machen, Zentrum des Geschehens werden.

Das FREIWILLIG-Kollektiv stellt Fragen rund um das Thema Selbst- und Fremdwahrnehmung.

Premiere: 15.06.2018

Ort: Theater Rampe, Stuttgart

Mitwirkende:
Alexandra Ittner, Benjamin Zeeb, Carlotta Feil, Cristi Ribeiro, Felix Schulz, Klara Fritz, Lars von Kiedrowski, Lea Salemi, Malika Teßmann, Malte Jackisch, Moritz Martin, Ruth Süpple, Robert Liß

Eingang in die Unterwelt

Fotografieren ist nicht gestattet!

Ansicht der Bar und einer Raumhälfte